schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  

Reisen nach Ägypten



 offline
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge:
Dabei seit: 01 / 1970
Private Nachricht
Betreff: Re: Reisen nach Ägypten  -  Gepostet: 04.11.2010 - 20:00 Uhr  -  
Hallo Interessierte,
ich beginne jetzt mit der Aufarbeitung der Reise.
Zuerst antworte ich auf aktuelle Themen betreff der Omar El Khayam, unserem Schiff auf dem Nassersee.
Hier der Link: http://isis-und-osiris.de/isis...881#118881

Gruß
saamunra
nach unten nach oben
 offline
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge:
Dabei seit: 01 / 1970
Private Nachricht
Betreff: Re: Reisen nach Ägypten  -  Gepostet: 04.11.2010 - 22:33 Uhr  -  
Als nächstes hab ich was zum Schiff der Superlative geschrieben - die MS Omar El Kahyam.
Link: http://www.isis-und-osiris.de/...2&start=60

Gruß
saamunra
nach unten nach oben
 offline
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge:
Dabei seit: 01 / 1970
Private Nachricht
Betreff: Re: Reisen nach Ägypten  -  Gepostet: 06.11.2010 - 18:02 Uhr  -  
Ein neuer Artikel, diesmal über Assuan ist fertig.
Link: http://www.isis-und-osiris.de/...943#118943

Ich habe dort auch alle aktuell fahrenden Schiffe auf dem Nassersee bebildert.

Gruß
saamunra
nach unten nach oben
 offline
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge:
Dabei seit: 01 / 1970
Private Nachricht
Betreff: Luxor Nov.2011  -  Gepostet: 16.11.2011 - 18:10 Uhr  -  
Auch ich bin nun zurück und gebe mal eine Übersicht, was es so Erwähnenswertes gibt.
Natürlich zuerst Karnak:
Franzosen graben in der Nordostecke von Karnak das Schabaka-Schatzhaus weiter aus.
Wo im März nur ein paar Säulenstümpfe zu sehen waren, erscheinen jetzt tolle Reliefs, farbige Inschriften und Friese.
Wir konnten Fortschritte life erleben, ich werde später genauer darauf eingehen.
Das Allerheiligste von Philip Arrhidaios wird weiter wissenschaftlich vom franz./ägyptischen Institut untersucht, es ist aber keine Restaurierung vorgesehen.
Im OAM sind die Arbeiten an der Familienkapelle inzwischen weiter gegangen. Später dazu mehr.
Im Chonstempel gibt es zur Zeit keine Arbeiten im hinteren Teil, dafür wird fleißig im ersten Hof gereinigt. Sehr hübsch.

Im Luxortempel wird weiter der Raum VIII gereinigt.
Im ersten Hof werden weiter die Säulen repariert.
Das OAM wurde weiter ausgebaut. Die östliche Seite der röm. Festung wird mit einbezogen. Ich habe dort einen verbauten Kultlauf entdeckt.
Die Freilegung der ganzen Ostseite entlang 1. Pylon und Hof bis zum Aufgang Moschee sieht sehr vielversprechend aus.

Die Arbeiten an der Spingenallee sind unterbrochen.
Wir haben gehört, daß das Projekt einer durchgehenden Allee gestorben ist.
Es sollen lediglich noch die provisorischen Übergänge stabilisiert werden.

Auf der Westbank wird im und am Umfeld des Ramesseum gearbeitet.
Kom el-Hattan ruht in Stille, lediglich am Nordtor wird weiter gegraben.
Die Spanier sind wohl die Einzigen, die im großen Stil den Totentempel von Thutmosis III weiter freilegen.
Ich hab mir mal das restaurierte Stück Aufweg nach Deir el-Bahari angeschaut. Noch ziemlich unfertig aber vielversprechend.
In Medinet Habu habe ich keine Arbeiten im kleinen Tempel gesehen.
Das zukünftige OAM ist noch ziemlich unfertig, aber jetzt schon interessant.

In Esna gibt es sensationelle Ergebnisse bei der Reinigung der Reliefs. Bitte warten. :)
Die Freilegung der Kaianlage vor dem Tempel hat noch nicht mal angefangen, wenigstens war der Tempel geöffnet.

In Abydos gab es keine Restaurierungen.
Der Tempel war offen, obwohl es wenige Tage vorher einen schweren Vorfall gab.
Bereits vor einigen Wochen gab es in der Gegend Unruhen und Ausschreitungen, so daß der Tempel geschlossen werden musste.
Wir hatten große Befürchtungen, daß der Tempel wieder zu gemacht würde, aber das war nicht der Fall.
Zum Vorfall selbst:
Es gab eine Schießerei bei Abydos zwischen verfeindeten Familien mit mehreren Toten und Verletzten.
http://english.youm7.com/News.asp?NewsID=348195&SecID=12
Ein Kanadier ist ebenfalls schwer verletzt worden und im Krankenhaus gestorben.
http://www.almasryalyoum.com/en/node/513962
Es gibt zwei Versionen zu diesem Vorfall, die ich in Luxor gehört habe:
Zum einen soll der Kanadier mit einem Führer durch die Gegend gestreift und von diesem dann angeschossen und ausgeraubt worden sein.
Bei der zweiten Version ist der Kanadier zwischen die Fronten geraten, sein Auto hat mehrere Querschläger erhalten. (Information von unserem Reiseleiter)
Unser Stammfahrer hat aber die Fahrt sicher durchgeführt.
Wir haben die schnellere Wüstenstraße und eine andere Zufahrtsstraße benutzt, das gefährdete Gebiet sozusagen umfahren.

Gruß
saamunra
nach unten nach oben
 offline
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge:
Dabei seit: 01 / 1970
Private Nachricht
Betreff: Re: Reisen nach Ägypten  -  Gepostet: 16.11.2011 - 21:52 Uhr  -  
Hallo, Saam ...

Auch Dir ein herzliches "Willkommen!" zurück in der Heimat ... :ae05:

Schön, Euch alle so langsam wieder unter einem ... oder besser gesagt, "unserem" ... Dach zusammen zu haben ...

Schön ist auch sogleich das Neuste aus Luxor zu hören. Wenngleich leider eben auch nicht alles gleichermaßen schön ist ... :ae1: Wie zum Beispiel dieser Zwischenfall ... diese Schießerei ... mit schlimmen Folgen. Noch dazu an einem für die alten Ägypter so überaus heiligen Ort. Aber, es ist eben auch eine Zeit, in der das Gesetz und die Ordnung noch immer nicht in den gewünschten und angestrebten Bahnen verlaufen ... Da kann man richtig froh sein, wenn in einem solchen Urlaub alles friedlich verläuft und die alten Pharaonen gut auf Euch aufgepasst haben.

Danke für Deinen ersten Bericht ...
sowie mit vielen Grüßen und in Vorfreude auf die angekündigten Details ...

Basti
nach unten nach oben
 offline
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge:
Dabei seit: 01 / 1970
Private Nachricht
Betreff: Re: Reisen nach Ägypten  -  Gepostet: 17.11.2011 - 20:06 Uhr  -  
Hallo saam!

Auch wir heißen dich herzlich im kalten, nun fast winterlichen Deutschland wieder willkommen. Schön, dass ihr alle heil und gesund wieder heimgekehrt seid. Wir freuen uns schon auf deine neuen interessanten Berichte, insbesondere freut sich Johnny auf Neuigkeiten von der Familienkapelle im OAM und vom Schabaka-Schatzhaus. :ae10:

LG
Nefer und Johnny
nach unten nach oben
 


Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 04.04.2020 - 17:15