schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  

Flickr



Nefer offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: weiblich
Herkunft: GERMANY  Hamburg
Alter: 67
Beiträge: 561
Dabei seit: 10 / 2013
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: Flickr  -  Gepostet: 19.03.2017 - 15:24 Uhr  -  
hallo Sat-Bastet,

irgendwie "zickt" da die Flickr-Plattform rum - ich kann mich zwar mit dem Micros.-Edge-Browser dort einloggen (ohne Probleme) aber mit dem Google oder Mozilla-Browser funktioniert das einfach nicht (obwohl ich ein Pro-Konto bei Flickr habe). Nur mit einem Schlüssel, der mir übers Handy zugeschickt wird.....Hmmm

Auf Horus ihren Nefertari-Link hin kann ich auch nicht mit dem Mozilla-Firefox-Browser den Link öffnen - den Luxor-Museum-Link aber ebenso wie Sat-Bastet ja (???) - nur wenn ich über den Edge-Browser hier den Link aufmache, ist das Album da". Verstehe ich nicht - so langsam wächst mir die neue Technik wohl auch über den Kopf - (mein Mann Johnny hat da ja schon lange so ein Problem mit O-) 8-) )

Liebe Grüße
Nefer
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 19.03.2017 - 15:42 Uhr von Nefer.
nach unten nach oben
Horus offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: weiblich
Herkunft: GERMANY 
Alter: 71
Beiträge: 452
Dabei seit: 10 / 2013
Private Nachricht
Betreff: Re: Flickr  -  Gepostet: 19.03.2017 - 17:04 Uhr  -  
hallo Bastet,

Kann sein das du die Bilder nicht sehen kannst weil ich bei flickr das auf Freunde gestellt habe.
Es muss ja nicht jeder sehen das ich dort fotografiert habe.

Ich will mal sehen das ich die Bilder dir so zukommen lassen kann.
Gruß
Elvira
Katzen erreichen mühelos, was den Menschen versagt bleibt, durchs Leben zu gehen ohne Lärm zu machen.
E. Hemingway
nach unten nach oben
Mutnedjmet offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: weiblich
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 265
Dabei seit: 10 / 2013
Private Nachricht
Betreff: Re: Flickr  -  Gepostet: 19.03.2017 - 18:17 Uhr  -  
Hallo Ihr Lieben,

freut mich, dass Euch die Bilder gefallen! Den Link zum Nefertari-Grab
kann ich auch nicht öffnen, aber ich komme ja bei Flickr rein!

@ Nefer: ich stelle bald noch Bilder von der Maya-Ausstellung ein, hatte
bis jetzt noch keine Zeit dafür! Ich war auch in der Ramses-Ausstellung
in Karlsruhe, dort durfte aber zu meinem Leidwesen nicht fotografiert
werden! Die Ausstellung war sehr interessant, hatte aber bei vielen Exponaten
nichts direkt mit Ramses zu tun. Auch waren viele Ausstellungsstücke (Statuen) so
niedrig aufgestellt, dass man in die Hocke gehen musste, damit man sie sich
genau ansehen konnte! Ich habe auch bemerkt, dass jetzt in diesen Ausstellungen
sehr viel auf Kinder eingegangen wird, was ich sehr gut finde! Vielleicht waren
die Statuen deshalb so niedrig aufgestellt? :D

Liebe Grüße

Mutnedjmet :*
Schön erscheinst du im Horizont des Himmels, du lebendige Sonne, die das Leben bestimmt
nach unten nach oben
Sat Bastet offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: weiblich
Herkunft: GERMANY  Hessen/Thüringen
Alter: 63
Beiträge: 1819
Dabei seit: 10 / 2013
Private Nachricht
Betreff: Re: Flickr  -  Gepostet: 20.03.2017 - 22:45 Uhr  -  
Hallo, Nefer ...

Ja, die "Tücken der modernen Technik" sind wirklich manchmal eine Herausforderung ... Wenn man jedoch erst einmal weiß, wie es geht, ist es ja dann meistens einfach ... Man muss eben nur erst einmal "d'rauf kommen" ... O-) Vermutlich lag es aber wirklich an der Einstellung bei Flickr von Horus ... Nachträglich finde ich es aber auch Okay so, wie sie es gemacht hat.


Hallo, Horus ...

Zitat

Kann sein das du die Bilder nicht sehen kannst weil ich bei flickr das auf Freunde gestellt habe.
Es muss ja nicht jeder sehen das ich dort fotografiert habe.

Ich will mal sehen das ich die Bilder dir so zukommen lassen kann.


Zu erst einmal danke ich Dir für die Fotos aus dem Nefertari-Grab! :* :* :*
Mal sehen, was man evtl. für eine Hiero-Übung verwenden kann ... Manchmal fehlt leider unten, an der Seite oder irgendwo ein "Zipfelchen" vom Text.
Das kannst Du natürlich nicht so einschätzen wie wir, als "Hiero-Fans" Doch dieses kleine Manko kann ich evt. durch Vergleiche mit den Fotos in meinen Büchern ausgleichen und die fehlenden Zeichen nachtragen. Unter den Fotos aus dem Luxor-Museum hätte ich sogar schon etwas gefunden! Darf ich Dein Foto als Übungsvorlage benutzen?
Wenn ja, würde ich es heute oder morgen als neue Übung für die Hiero-Fans vorstellen.

Hallo, Mut ...

Auch Deine Bilder sind einfach alle große Klasse! Alle! Man kommt richtig in's Schwärmen ...

Und, ja, ich würde mich auch über die Fotos von der Maya-Ausstellung freuen. Wenngleich ich mit der Kultur selbst ein bisschen "Probleme" habe und mich oft eines mulmiges Gefühls in der Magengegend kaum erwehren kann. Nein, damals und dort hätte ich ganz bestimmt nicht gelebt haben wollen. - Zu viele blutige Zeremonieen... zu viele brutale und grausige Menschenopfer oder "Spiele" bei denen man "einfach mal so" den Kopf verlor... Damals freilich für die Menschen und ihre Religionsvorstellungen vielleicht "ganz normal" ... jedoch für unser heutiges Verständnis zum Teil doch schon eher deutlich verstörend. :o - Darüber darf man aber vielleicht nicht einmal wirklich "rechten", wenn man bedenkt, was auch heute noch weltweit (nicht nur im Krieg oder aus scheinbar religiösen Gründen) Menschen mit Menschen machen. :-/
Erstaunlich finde ich jedoch nicht nur die absolut perfektionierte und monumentale Bauweise der Mayas, ( Inkas und Atzteken) sowie ihr astronomische Wissen, sondern eben auch ihre außergewöhnlichen und speziellen Schriftzeichen. Auf den ersten Blick wirken sie ja (im Verhältnis zu den Schriftzeichen der alten Ägypter) total fremdartig. Wenn man sich jedoch damit näher beschäftigt machen sie dann offenbar doch Sinn... ( Vorausgesetzt man heißt nicht gerade Erich von Däniken ... O-) ) In einer Reportage hat ein Archäologe mal erklärt, wie man diese Zeichen deutet ... bzw. was sie darstellen ... und wie man sie "liest". Danach sieht man auch diese Zeichen gleich mit ganz anderen Augen. Das "AHA-Erlebnis", das sich einem auf diese Weise eröffnet, ist schon recht erstaunlich. Dennoch finde ich die ägyptischen Hieros "einfacher" ... :-)

Mit vielen Grüßlis von
Sat Bastet
nach unten nach oben
Horus offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: weiblich
Herkunft: GERMANY 
Alter: 71
Beiträge: 452
Dabei seit: 10 / 2013
Private Nachricht
Betreff: Re: Flickr  -  Gepostet: 21.03.2017 - 08:01 Uhr  -  
hallo Bastet,
du kannst dir von meinen Fotos nehmen was du möchtest.
Schade mit den fehlenden Teilen, aber beim fotografieren habe ich nicht darüber nachgedacht.
Im Grab der Nefertari durfte man nur 10 Minuten bleiben. Habe selber nicht viel kleine Details sehen können da ich in der Zeit die Bilder machen wollte.

Gruß
Horus
Katzen erreichen mühelos, was den Menschen versagt bleibt, durchs Leben zu gehen ohne Lärm zu machen.
E. Hemingway
nach unten nach oben
Sat Bastet offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: weiblich
Herkunft: GERMANY  Hessen/Thüringen
Alter: 63
Beiträge: 1819
Dabei seit: 10 / 2013
Private Nachricht
Betreff: Re: Flickr  -  Gepostet: 21.03.2017 - 11:12 Uhr  -  
Hallo, liebe Horus ..

Na, dann gleich mal schönen Dank für die Erlaubnis bezüglich der Verwendung der Fotos.

Hmm ... das ist ja schade, denn 10 Minuten für eine "Audienz" bei der Großen königlichen Gemahlin und der " Schönsten der Schönen" ist für "Leute, wie uns" ... ;-) ... und noch dazu so vielen Details, die es zu bestaunen gibt, wirklich nicht viel. Allerdings bin ich erstaunt darüber, dass doch einige Flächen mehr beschädigt sind, als ich es mir vorgestellt hatte. Die Hochglanzdrucke in vielen Büchern suggerieren einem immer ein noch deutlich intakteres Grab. Aber es ist dennoch wunderschön! Und man muss bedenken, wie lange es bereits besteht. Da ist es dann doch schon wieder erstaunlich, dass überhaupt noch so viel davon und so gut erhalten ist.
Wie ich schon öfter schrieb, habe ich ja eine gewisse natürliche Ehrfurcht vor dem Betreten von Grabstätten. Nicht aus "Angst vor dem Geist des Verstorbenen", aber eben aus Achtung. Jedoch würde ich diese, wenn ich die Möglichkeitdazu hätte, bei Tut-anch-amun, (besonders aber bei) Sethos I., Rames II. und Nefertari evtl. doch aus Neugier respektvoll überwinden.

Na ja, vielleicht klappt es fürderhin ja irgendwann doch noch mal mit einer Reise mit Euch zusammen. Dann könnt ihr mich ja führen und habt Euren Spaß daran ein "Greenhorn", wie mich zu führen und ihm alles zu zeigen... :D

Liebe Grüßlis von ...
Basti
nach unten nach oben
 


Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 21.07.2018 - 04:20