schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  

Feier anlässlich der Entdeckung des Grabes von König Seti I.



Sat Bastet offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: weiblich
Herkunft: GERMANY  Hessen/Thüringen
Alter: 63
Beiträge: 1698
Dabei seit: 10 / 2013
Private Nachricht
Betreff: Feier anlässlich der Entdeckung des Grabes von König Seti I.  -  Gepostet: 11.10.2017 - 19:05 Uhr  -  
Hallo, liebe "Weltenbummler" ...

Wer am 17. Oktober zufällig in Luxor ist, hat das Glück bzw. das besondere Vergnügen nach einem Besuch des Grabes von Seti I. auch gleich im Anschluss noch Tut- anch-Amuns Grab zu besuchen. Letzteres an diesem Tage sogar kostenlos. So meldet es heute Ahram - Online

Zitat
Um die Entdeckung des Grabes des Königs Seti I. vor 200 Jahren zu feiern, wird am 17. Oktober für Besucher des Seti-Grabes ein kostenloser Besuch des Grabes von König Tutanchamun möglich sein.


Das Ministerium für Altertümer bietet im Tal der Könige am Westufer von Luxor den Besuchern des Grabes von König Seti. I einen kostenlosen Besuch des benachbarten Grabes von König Tutanchamun an.
Mostafa Waziri, Generalsekretär des Obersten Rates der Altertümer, sagte gegenüber Ahram Online, der freie Besuch ist allerdings nur für einen Tag gültig, und zwar für Mittwoch, 17. Oktober und nur für Besucher des King Seti I. Grabes.

Er erklärt, dass der kostenlose Besuch des Tutanchamun-Grabes im Rahmen der Feier des 200. Jahrestages der Entdeckung des Königs Seti I stattfindet.

König Seti I. regierte während der 19. Dynastie und sein Grab gehört zu den tiefsten und längsten aller Gräber im Tal der Könige.

Es ist 100 Meter lang und wurde im Oktober 1817 vom italienischen Archäologen Giovanni Belzoni freigelegt.

Das Grab wurde später als "Apis-Grab" bekannt, weil ein mumifizierter Bulle in einem Nebenraum der Grabkammer freigelegt wurde
.



Also .... nix, wie hin! ;-)

Außerdem meldete Ahram-Online gestern noch:

Zitat
Das zweite Zeremonienbett von König Tutanchamun wurde am Montag [dieser Woche] vom Ägyptischen Museum auf dem Tahrir-Platz zum Grand Egyptian Museum (GEM) in Gizeh geleitet, um es auf die Eröffnung Mitte 2018 vorzubereiten.

Tarek Tawfik, General Supervisor des GEM, sagte, das Bett sei mit einem speziell angefertigten hydraulischen Fahrzeug bewegt worden, um Vibrationen zu vermeiden, die Schäden verursachen könnten. Ein Team von 20 Archäologen beaufsichtigte den Prozess.

Das erste vergoldete Bett und ein Trauerwagen aus Tutanchamuns Grab wurde bereits im Mai dieses Jahres an das GEM übergeben, zusammen mit weiteren 1.000 Artefakten.

Das Große Ägyptische Museum sollte eigentlich schon 2015 eröffnet werden, aber die Bauarbeiten verzögerten sich aufgrund der damit verbundenen Ausgaben um mehr als 1 Milliarde US-Dollar.

Das GEM am Fuße der Pyramiden von Gizeh gelegen, ist noch nicht fertig. Bei der endgültigen Eröffnung werden jedoch die Sammlungen des heutigen Ägyptischen Museums auf dem Tahrir-Platz in Kairo gezeigt, darunter viele Objekte, die dort aufbewahrt werden.

Der neue Komplex soll mehr als 100.000 Reliquien beherbergen, darunter 4.500 Gegenstände des Tutanchamun-Schatzes, die im Tal der Könige in Luxor entdeckt wurden.



Mit Grüßlis ...
von Basti
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 11.10.2017 - 19:18 Uhr von Sat Bastet.
nach unten nach oben
Lutz versteckt
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 219
Dabei seit: 10 / 2013
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: Feier anlässlich der Entdeckung des Grabes von König Seti I.  -  Gepostet: 13.10.2017 - 21:13 Uhr  -  
Dazu passend & soeben erschienen, die Neu-Publikation des wohl schönsten erhaltenen Steinsarkophages aus dem Tal der Könige ...

John H. Taylor : Sir John Soane's Greatest Treasure - The Sarcophagus of Seti I. - London : Pimpernel Press Ltd, 2017. - ISBN : 9781910258873. - 96 Seiten. - EUR 11,49 (inclusive Lieferung durch Amazon-D).

Gruß, Lutz.


Siehe auch ...

Samuel Sharpe / Joseph Bonomi : The Alabaster Sarcophagus of Oimenepthah I., King of Egypt. - [Now in Sir John Soane's Museum, Lincoln's Inn Fields]. - London : Longman, Green, Roberts, 1864. - 46 S., 19 Pl. - (PDF - 7 MB)

Ernest Alfred Wallis Budge : An Account of the Sarcophagus of Seti I, King of Egypt, B.C. 1370. - London : Sir John Soane's Museum, 1908. - 151 S.
"Laien haben die Arche gebaut ... Profis die Titanic." (Timo Wopp, Kabarettist)
nach unten nach oben
 


Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 16.12.2017 - 19:30